07 objekte kostüme


07

Das Kostüm verstehe ich wie eine zweite Haut - es ist das Bindeglied zwischen Körper und Raum,  die visuelle Repräsentation der inneren Befindlichkeit nach außen. Es muß den Tänzer in der Darstellung des jeweiligen Themas unterstützen - jedes Kostüm schafft ein eigenes Grundgefühl, eine bestimmte Materialität und innere Haltung. Im Probenprozeß besteht eine enge Wechselwirkung zwischen Kostümentwicklung und Bewegungsfindung/Choreografie.

Objekte, Installationen und Bühnenraum sind das weitergedachte Feld der Körperlichkeit. Dem Lichtdesign kommt besondere Bedeutung zu. Alles dient dazu,  ein Gesamtbild zu kreieren,  das Athmosphäre und Raumdimensionen schafft.

Im analytischen Ansatz zu diesem Thema beschäftigt mich seit Anbeginn der Studienzeit die Frage nach der Funktionalität des Körpers und seinen Bewegungsmöglichkeiten. Wie kann man ebendiese in den Raum übertragen? Aus diesen Fragestellungen entstanden die Schuppenkostüme, das mobile Haus und die Wassertiere von nomos physis.




Schuppenkostüme



Schuppenkostüme



Glaskasten / sozialwerk

Glasstäbeobjekt / the conscious place

"Naturstück" / the conscious place

Halsobjekt aus Messing / the conscious place

Bildraum / the conscious place

hut hütte behüten / das mobile haus

wasserreflexionen / nomos physis

Urfisch / nomos physis

Koralle / nomos physis

Seegras / nomos physis

Urzeitkrebs / nomos physis

Ensemble / nomos physis

nomen nescio / bartoli

nomen nescio / animal

nomen nescio / digital


superstrings


  superstrings / visuals: didi bruckmayr

montage totale

montage totale

montage totale

montage totale

montage totale

montage totale



spiegelobjekt


spiegelobjekt

genius loci

genius loci

vulkan

schulammit

david

zeichen

zeichen

zeichen

keimzellen

keimzellen

top

home




über mich über meine arbeit mein tanz meine bilder

Uber Michkontakt:

marina koraiman
semmelweisstrasse 41
4020 linz
mob:  +43 664 3014728
email:
<marinakoraiman@gmx.at>

 

marina
GYROKINESIS
WORKSHOP 1: 3.Mai 2014:  9.30-12.00, 13.00-15.30
/ 4.Mai 2014: 10.00-12.30, 13.30-16.00

WORKSHOP 2: 28./29.Juni 2014: 10.00-12.30, 13.30-16.00

Kosten: 120,-

Ort alle: RedSapata Tabakfabrik, Ludlgasse 19, 4020 Linz. www.redsapata.com

LAUFENDER KURS: montags, 17.15-18.30 Kosten: Einzelstunde 12,- , Zehnerblock 110,-



 

tanzhafen festival 2014:

Performance Day Lentos Kunstmuseum, 24.4.2014, 18.00 Uhr. Eintritt frei: "faszie. eine Werkschau "

Workshop Day AmarDas, 26.4.2014, 11.00-12.30 Uhr: "Dance of Air"

nähere Infos: www.redsapata.com



termine kunst:

ausstellung "TwinTown Art"

21.9.-28.10.2012
alpe-adria-galerie
theaterplatz 3
9020 klagenfurt