Raum in Bewegung
Raum in Bewegung - Bewegung im Raum

Ein zweites Themenfeld sind „Räume“. In diesen farbigen Arbeiten befasst sich Marina Koraiman mit der Trennung von Körper und Raum: Körperfragmente werden aufgeblasen und verschränken sich mit Farbräumen, in denen wiederum verdichtete Körper als geistige Einsprengsel schwimmen.

Einen  Schlüssel zum Verständnis der Kunst Marina Koraimans sind Erkenntnisse der modernen Physik und Biokommunikation, die nachhaltig faszinieren: Die Tatsache, dass Elektronenteilchen spontan aus der Leere entstehen und wieder verschwinden können, bedeutet eine paradoxe Annäherung von gleichzeitiger Leere und Fülle. Feste Materie löst sich beim Eindringen in den innersten Kern in Schwingung auf.
Die Trennung zwischen Materie und Nichtmaterie kann also nicht mehr erhoben werden. Auf zellulärer Ebene findet Kommunikation statt, Materieteilchen treffen aus dem Feld der Möglichkeiten erst im Moment ihrer Entstehung die Entscheidung über ihre definitive Form. Körperlich gesehen liegen diese Erkenntnisse jenseits der menschlichen Erfahrung, geistig sind sie jedoch nachvollziehbar. Sie haben das Potential, unser Verständnis von Bewußtsein und Kommunikation zu revolutionieren.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/3
Der Baum-Der Raum
Einen  Schlüssel zum Verständnis der Kunst Marina Koraimans sind Erkenntnisse der modernen Physik und Biokommunikation, die nachhaltig faszinieren: Die Tatsache, dass Elektronenteilchen spontan aus der Leere entstehen und wieder verschwinden können, bedeutet eine paradoxe Annäherung von gleichzeitiger Leere und Fülle. Feste Materie löst sich beim Eindringen in den innersten Kern in Schwingung auf.
Die Trennung zwischen Materie und Nichtmaterie kann also nicht mehr erhoben werden. Auf zellulärer Ebene findet Kommunikation statt, Materieteilchen treffen aus dem Feld der Möglichkeiten erst im Moment ihrer Entstehung die Entscheidung über ihre definitive Form. Körperlich gesehen liegen diese Erkenntnisse jenseits der menschlichen Erfahrung, geistig sind sie jedoch nachvollziehbar. Sie haben das Potential, unser Verständnis von Bewußtsein und Kommunikation zu revolutionieren.
 
Bewegung im Raum

Materie ist nicht aus Materie aufgebaut…